Büroassistentin/Büroassistent

Die eidgenössische Berufsattestausbildung (EBA) dauert zwei Jahre und führt zum Abschluss „Büroassistentin EBA/Büroassistent EBA». Die Ausbildung beinhaltet die Förderung der ersten Landessprache sowie der Fächer Wirtschaft und Informatik.

Die zweijährige kaufmännische Grundbildung «Büroassistent/in EBA» richtet sich vor allem an praktisch begabte Jugendliche, die einfachere, standardisierte kaufmännische Tätigkeiten erledigen. Die Ausbildung erfolgt im Ausbildungsbetrieb mit gleichzeitigem Besuch der Berufsfachschule. Die Lernenden absolvieren die Ausbildung in der Branche Dienstleistung und Administration. Die betriebliche Ausbildung wird durch den Besuch von überbetrieblichen Kursen ergänzt. Diese überbetrieblichen Kurse vermitteln branchenspezifische, betriebsübergreifende sowie allgemeine Kenntnisse und dienen der Sicherstellung der betrieblichen Leistung. Sie beherrschen den Umgang mit verschiedenen bürotechnischen Hilfsmitteln und Instrumenten der Kommunikation. Der Gedanke der Dienstleistung ist ganz zentral.

Die Attestausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe Niveau C, mit durchschnittlichen Noten in den Hauptfächern und guten Grundkenntnissen in der deutschen Sprache. Die Lernenden sollen Freude an administrativen Arbeiten sowie am Umgang mit bürotechnischen Hilfsmitteln und Instrumenten der modernen Kommunikationstechnologie (PC, E-Mail, Telefon, Fax) haben.

Die Ausbildung dauert zwei Jahre.

Für die betriebliche Ausbildung gelten betriebsinterne Ausbildungsprogramme. Verteilt auf die beiden Ausbildungsjahre finden 5 Tage in überbetrieblichen Kursen (üK) statt.

1. Semester
2
Tage
2. bis 4. Semester
1
Tag
Wirtschaft und Gesellschaft (WG)
200
Lektionen
Information/Kommunikation/Administration (IKA)
280
Lektionen
Deutsch
240
Lektionen
Sport
100
Lektionen

Der Schulbesuch ist kostenlos. Die Kosten für Lehrmittel und Unterrichtspauschale betragen rund Fr. 600.00 für die gesamte Lehrzeit.

QV-Rechner

Neben den Ergebnissen der schulischen und betrieblichen Abschlussprüfungen werden auch die Zeugnisnoten berücksichtigt. Wer das Qualifikationsverfahren bestanden hat, erhält den Ausweis als «Büroassistent/in mit eidgenössischem Berufsattest EBA».

Nach dem Abschluss der Attestausbildung haben besonders leistungsstarke Lernende die Möglichkeit,
ins 2. Lehrjahr des B-Profils einzusteigen. Dazu muss das Freifach Englisch während der ganzen Ausbildungszeit belegt werden.

Veronika
Schmid
Leitung Grundbildung Kaufleute
Lisa
Trinkler
Leitung Sekretariat Grundbildung
Administration Grundbildung Kaufleute

Downloads

Ansprechpersonen
Agenda
Downloads

Suche